top of page

WAHRNEHMEN

--------------------------------------------------

 

AKTUELL

LONG COVID / FOLGEN VON COVID-IMPFUNGEN

Menschen mit Long Covid oder den Folgen der Covid-Impfungen werden von der offiziellen Medizin zu unrecht als psychosomatische Patienten eingestuft. Bis jetzt konnte festgestellt werden, dass ein Teil des angeborenen Immunsystems, das sog. Komplementsystem, bei Long-Covid überschiessend reagiert und körpereigene Strukturen angreifen kann. Also eine Art von Autoimmunreaktion.

In der Homöopathie kennen wir seit Hahnemann die sog. Miasmen. Ein Miasma entsteht, wenn jemand nach einer Infektions-Krankheit Beschwerden hat, obwohl kein Erreger mehr nachweisbar ist. Dafür bekannte Infektionskrankheiten sind z.B. Borreliose, Tuberkulose, Malaria oder Geschlechtskrankheiten wie Tripper oder Syphilis. Auch Covid 19 scheint in diese Reihe zu gehören.

In der Praxis sehen wir, dass ein Miasma wie z.B. von einer Tuberkulose der Eltern oder Grosseltern auch auf die nächsten Generationen vererbt werden kann und eine Vielzahl von Beschwerden hervorruft. Mit diesem Mechanismus ist auch bei Long-Covid zu rechnen.

Was ist der homöopathische Ansatz der Behandlung eines Miasmas wie Long-Covid:

Ein Miasma wie u.a. Long-Covid weist ähnliche Eigenschaften auf wie ein Trauma, also eine Art Traumatisierung des Immunsystems:

Dabei reagiert der Körper, in diesem Falle das Komplementsystem des Immunsystems so, als ob der Erreger oder die Impfsubstanz noch im Körper wären, obwohl nichts mehr nachweisbar ist. Der Körper kämpft gegen ein Phantom.

Dieser Mechanismus scheint bei Long-Covid und Impf-Folgen ähnlich zu sein. In der Praxis sehen wir, dass

präzise homöopathische Mittel helfen können, dass das System des Körpers das Phantom erkennt, und somit aufhört gegen dieses zu kämpfen. Damit verschwinden die Beschwerden.

--------------------------------------------------

IN ARBEIT

KLÄRUNG DES HOMÖOPATHISCHEN WIRKMECHANISMUS

Bis jetzt wurden hauptsächlich Studien über die Wirksamkeit von Homöopathie durchgeführt. Aber es gibt kaum Forschung über die konkreten Phänomene, die in homöopathischen und andern naturheilkundlichen Therapien zu beobachten sind.

Das kommende Buch:

"HEILREAKTION, eine ... Spur des Herzens?"

soll ein Anstoss dafür geben.

Interesse am kommenden Buch- und Forschungsprojekt kann angemeldet werden unter:

www.cormotusvitae.com

--------------------------------------------------

WAHR UND NEHMEN SIND WIE DIE ZWEI FLÜGEL EINES VOGELS.

BEIDE MÜSSEN GLEICHMÄSSIG WACHSEN UM IM GLEICHGEWICHT ZU BLEIBEN.

MIT KLEINEN FLÜGELN MUSS GEFLATTERT WERDEN, MIT GRÖSSEREN KANN MAN SEGELN.

About
Contact
Readings
I can help you
Testimonials
bottom of page